Hier möchten wir Ihnen verschiedene Beratungsangebote vorstellen.

Dieses Angebot soll nicht das vertrauensvolle Gespräch mit Ihrer Klassenlehrerin oder der Schulleiterin ersetzen. Es möge lediglich als Orientrierungshilfe dienen.
Im Impressum finden Sie außerdem die Adressen für Ihre Ansprechpartner

Schulträger:  Stadt Oelde
Jugendamt in Oelde Ansprechpartner für Sie in unserem Schulbereich Lette 

Schulaufsicht: Schulamt Warendorf

Schulpsychologische Beratungsstelle des Kreises Warendorf - Beratung für Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer

 

Sie sind Ansprechpartner/innen rund um Fragen der pädagogischen Arbeit, der Weiterentwicklung von Unterricht und für die Schulentwicklung.

 

Das Team steht für Einzelberatung, aber auch für Gesprächsführung, Moderation zwischen Eltern/Lehrern bzw. Schule zur Verfügung.

 

Ihr Weg als Eltern:

Melden Sie sich bei Beratungsbedarf direkt an, die Beratung ist kostenfrei. Für den Anmeldebogen folgen Sie dem Link hier....   Sie können aber auch telefonisch einen Termin vereinbaren. 

Schulpsychologische Beratungsstelle 

Zumlohstr. 1a
48231 Warendorf 

 

Praxis für Kinder- u. Jugendpsychiatrie
.........................................................................
Dr. med. Dr. rer. soz. Josef Weglage
Facharzt für Kinder- u. Jugend-psychiatrie und -psychotherapie
Facharzt für Kinderheilkunde
Diplom-Psychologe
• Sozialpädiatrie
• Entwicklungsneurologie
• EEG-Diagnostik
• Verhaltenstherapie
Tel. 02387.
9194-30
Fax 02387.9194-31
sozialpaediatrie@haus-walstedde.de
"Die Website www.LegaKids.net ist ein Angebot für Kinder mit LRS und Legasthenie, aber auch für Kinder, die Rechtschreiben und Lesen üben möchten.
Durch eine Rahmenhandlung mit Lurs, dem Rechtschreibmonster, sowie mit Lega und Steni gelingt es, dass sich Kinder gerne mit ihren Lese- und Rechtschreibproblemen auseinandersetzen und spielerisch Spaß am Lesen bekommen.
Die Website lässt sich auch zu Hause einsetzen, nicht zuletzt, weil die Spiele per Text und Audio-Dateien kindgerecht erklärt werden.
Insgesamt ist LegaKids.net ein empfehlenswertes Angebot, das zudem noch kostenlos, aber sicherlich nicht umsonst ist!
Es richtet sich speziell an Kinder mit LRS sowie an ihre Eltern und Lehrkräfte. Es setzt sich für den
Abbau einer Überbewertung der Rechtschreibleistung ein und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lesefreude zu fördern und Diskriminierung
entgegenzuwirken.

Dyskalkulie erkennen:
Das "Osnabrücker Zentrum für mathematisches Lernen
(Rechenschwäche/Dyskalkulie)" bietet nach Jahrgangsstufen getrennt
(Klasse 1, Klasse 2 – 4 gratis pdf-Dateien zur Erkennung von Auffälligkeiten im mathematischen Verständnis (Hinweise auf Dyskalkulie) an:
http://www.os-rechenschwaeche.de/symptomkatalog.htm

 

LOS Hamm 

 
1982 wurde in Saarbrücken das erste LOS gegründet. Heute fördert der LOS-Verbund jedes Jahr 20 000 Kinder an rund 200 Standorten in Deutschland, Luxemburg und Österreich.
Seit 1995 wird die Förderarbeit von einem wissenschaftlichen Beirat, bestehend aus renommierten Experten aus Wissenschaft und Praxis, begleitet.
Eine Institution, die von sich selbst behauptet, Kindern mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben helfen zu können, sollte auch bereit sein, den Beweis hierfür anzutreten. LOS war dazu bereit: In einer großen Studie, in die insgesamt 48 000 Kinder und über 7 000 Eltern einbezogen waren, wurde der Erfolg der Therapie in den LOS wissenschaftlich belegt.
Eine davon unabhängig durchgeführte Vergleichsstudie bestätigte noch einmal den sehr guten Fördererfolg, den lese-/rechtschreibschwache Kinder im LOS erreichen. Nicht zuletzt deshalb würden 93 Prozent der Eltern ihr Kind jederzeit wieder in einem LOS anmelden.
Mehr zur Studie und zu LOS unter www.LOSdirekt.de.

Kindgerecht im Internet - kostenloses Zusatzprogramm

Ein geschützter speziell für Kinder geschaffener Surfraum: einfache technische Lösung für die Eltern, mehr...

Bildungsklick - News