Aktuelles 2019/20

Erweiterung der Notbetreuung ab Montag, 27.04.2020

Ab dem 27.04.2020 wird das Betreuungsangebot der Notbetreuung erweitert. Anspruch auf die Notbetreuung haben dann alle Alleinerziehenden, die berufstätig sind, unabhängig vom Beruf ODER die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden. Wenn Sie die Notbetreuung benötigen, schreiben Sie bitte bis Sonntag (26.04.2020) 15 Uhr eine Mail an:

sekretariat@von-ketteler-schule.oelde.de

Das Ministerium teilt weiterhin mit, dass eine Notbetreuung an den Wochenenden und an den Feiertagen nicht mehr stattfindet.

 

 

Stand: 25.04.2020, 15:10 Uhr

Liebe Grüße an euch alle ;) - 24.04.2020

Video: Kr

Kinder-Notbetreuung wird ab 23. April 2020 ausgeweitet

Ab Donnerstag 23. April 2020 gelten neue Kriterien für das Kinder-Notbetreuungsangebot. Kinder, deren Eltern in Schlüsselfunktionen unverzichtbarer Funktionsbereiche arbeiten, haben einen Anspruch auf eine Notbetreuung. Eine Auflistung der Funktionsbereiche finden Sie auf der Homepage der Stadt Oelde unter "Katalog der Kritischen Infrastruktur ab 23. April".

 

Des Weiteren steht dort auch das Antragsformular für "Schulkinder  bis einschließlich der 6. Klasse" zum Ausdrucken zur Verfügung. Bei einem Betreuungsanspruch ab Donnerstag füllen Sie den Antrag aus und lassen uns diesen bis 12:00 Uhr am Dienstag, 21.04.2020 zukommen.

 

WICHTIG: Das vollständig ausgefüllte Formular muss entweder per Post (Von- Ketteler- SchuleVon-Ketteler-Straße 6, 59302 Oelde) oder per Mail (sekretariat@von-ketteler-schule.oelde.de) an die Schule gesendet oder in den dortigen Briefkasten eingeworfen werden.

 

 

Stand: 18. April 2020, 15:15 Uhr

17. April 2020: neue Informationen vom Schulministerium

"III. Fortsetzung und Ausweitung der Notbetreuung

 

Solange es gerade für die jüngeren Schülerinnen und Schüler keinen geregelten Unterricht geben kann, wird das bewährte Notbetreuungsangebot in den Grundschulen und den weiterführenden Schulen insbesondere für die Jahrgangsstufen eins bis sechs aufrechterhalten.

 

Es soll zudem ab dem 23. April 2020 um weitere Bedarfsgruppen erweitert werden, um auch denjenigen Eltern ein Angebot machen zu können, die aufgrund des Wiedereinstiegs wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. "

 

 

Wir werden Sie hier über weitere Informationen unterrichten.

 

Stand: 17.04.2020, 10:00 Uhr

Neue Informationen vom Schulministerium NRW:

Die Schulen bleiben bis zum 03.05.2020 geschlossen. Der Schulbetrieb an den Grundschulen wird voraussichtlich ab dem

4. Mai 2020 schrittweise wieder aufgenommen - allerdings vorerst ausschließlich mit dem Jahrgang 4. Die bisherige Notbetreuung wird fortgesetzt und in einem angemessenen Umfang auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte weiterhin an den Schulträger.

 

Stand: 16.04.2020 12:00 Uhr

Neue Informationen vom Schulministerium NRW:

 

Die Vergleichsarbeiten (VERA) der 3. Klassen fallen in diesem Jahr aus. Projekte in der Schule mit außerschulischen Partnern dürfen stattfinden. Weitere Informationen wird das Schulministerium am 15. April 2020 veröffentlichen.  Wir werden Sie hier über weitere Informationen unterrichten.

 

Stand: 03.04.2020, 14:30 Uhr

 

Trotz allem - schöne Osterferien

 Liebe Eltern und Kinder,

 

nun liegen fast 3 Wochen Schulunterricht zu Hause hinter Ihnen und euch! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Mitarbeit bedanken!

Wir wissen, dass es sicherlich nicht immer einfach war. Noch ist nicht klar, ob die Schule nach den Ferien wieder regulär startet, aber fest steht, dass nun Osterferien sind.

 

Wir wünschen Ihnen und euch schöne und erholsame Osterferien!

 

 Stand: 03.04.2020, 10:00 Uhr

 

Absage der Klassenfahrt im Mai 2020

Liebe Kinder und liebe Eltern,

wirklich schweren Herzens muss ich unsere Klassenfahrt im Mai 2020 absagen.

Eine Dienstanweisung vom 24.03.2020 besagt, alle bereits genehmigten Schulfahrten abzusagen und keine weiteren Fahrten in diesem Schuljahr mehr zu genehmigen. Ebenso sind schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich.

Die Stornierung der Klassenfahrt tut mir sehr leid.

Da noch nicht klar ist, welche Unkosten auf uns zukommen, warten wir mit der Rückzahlung der eingezahlten Gelder zunächst ab, bis dies abgeklärt werden konnte.

 

Herzliche Grüße aus der Schule

 

Dorothee Vogedes

 

Stand: 26.03.2020, 15:00 Uhr

Neue Information der Landesregierung

Ab Montag, den 23.03.2020 wird im WDR täglich in der Zeit zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt. Durch den Vormittag führt Moderator André Glatzke gemeinsam mit der Grundschullehrerin Pamela Fobbe aus NRW. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der "Sendung mit der Maus", "Wissen macht AH!" und "Planet Schule" mit interaktiven Elementen, z.B. Rätselmöglichkeiten und eine aktive Bewegungspause. Außerdem werden Fragen der Kinder rund um das Corona-Virus kindgerecht beantwortet.

 

Stand: 20.03.2020, 17:40 Uhr

Tägliches Arbeiten zu Hause

Die Kinder haben Dienstag 17.3.2020 noch einmal die Möglichkeit, Schulmaterialien, die am Freitag noch in den Klassen geblieben sind, aus der Schule zu holen.

Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Kind, die von der Klassenlehrerin oder dem Klassenlehrer gestellten Aufgaben, täglich bearbeitet.

Die Aufgaben werden an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt.

 

Für die L1 und L2 gilt:

Deutsch/Schreiben: 45 Minuten

Mathe: 45 Minuten

Deutsch/Lesen: 15 Minuten (Antolin!)

 

Für die L3 und L4 gilt:

Deutsch/Schreiben: 45 Minuten

Mathe: 45 Minuten

Deutsch/Lesen: 30 Minuten (Antolin!)

 

Ab Mittwoch strahlt das WDR Fernsehen täglich um 11.30 Uhr die "Sendung mit der Maus" aus. Bitte ermöglichen Sie Ihrem Kind, diese zu schauen.

 

Stand: 16.03.2020 15:50 Uhr

Schulen in NRW bis zu den Osterferien geschlossen!

Das Schulministerium hat heute Mittag entschieden, dass alle Schulen in NRW aufgrund der Corona-Pandemie bis zu den Osterferien geschlossen bleiben. Der Unterricht wird nach jetzigem Stand also erst am 20.04.2020 wieder aufgenommen.

 

Bis Mittwoch gibt es eine Übergangsregelung:

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Die Schulbusse fahren ebenfalls.

An diesen Tagen ist es auch möglich, noch Schulmaterialien aus der Schule zu holen, die am Freitag noch in den Klassen geblieben sind.

 

Zudem wird es während der gesamten Schulschließungszeit eine Not-Betreuung geben ausschließlich für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, damit diese nicht wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen.

 

Stand: 13.03.2020, 17:30 Uhr

Zahnprojekttag der L1 und L2

Lesenacht der L3

Helau! Die Schule steht Kopf! Wir feiern wieder Karneval!

Mehr Fotos unter Bildergalerie 2019/20

Ernährungsführerschein: Das Buffet für unsere Eltern

L2: Unsere Bauwerke

Ein herzliches Dankeschön an den Letter Heimatverein für das Bauen der Nistkästen. Es hat allen großen Spaß gemacht.

 

Auf Initiative des Heimatvereins Lette erlebten die Dritt- und Viertklässler der Von-Ketteler-Schule Lette am Dienstag ganz besondere Unterrichtsstunden: Gemeinsam wurden Nistkästen für Meisen gebaut. 

Meisen ernähren sich u.a. auch vom Eichenprozessionsspinner, der im vergangenen Jahr an der Schule, am Sportplatz und am Friedhof in Lette besonders intensiv vorkam. Die Kinder hatten noch deutlich in Erinnerung, dass das ihre Spiel- und Sportmöglichkeiten eingeschränkt hatte. Deshalb war die Motivation sofort groß, dabei zu mitzuwirken, etwas der Plage auf natürlichem Wege entgegenzusetzen. 

Die Helfer um Ludger Volkmann hatten in der Letter Deele alles optimal vorbereitet. An verschiedenen Stationen konnten die Schüler unter Anleitung mit unterschiedlichem Werkzeug und mit Maschinen bohren, schrauben und hämmern. Und damit das für jedes Kind erfolgreich und gefahrenlos klappen konnte, waren extra passende Schablonen angefertigt worden. Manche Kinder arbeiteten gleich wie Profis, andere kamen zum ersten Mal mit dem Holzbau an sich in Berührung, aber alle waren mit viel Eifer bei der Sache. Am Ende hatte jeder Schüler mindestens einen Nistkasten fertig gestellt. Diese werden in der Schule jetzt noch bunt angemalt und anschließend zum Teil zu Hause und ansonsten vom Heimatverein an den oben genannten Plätzen aufgehängt. 

Das praktische Arbeiten und die Einsicht in dieses Handwerk haben alle Schüler begeistert. Es war für beide Seiten ein lohnenswertes Erlebnis, das gerne in ähnlicher Form wiederholt werden kann.

Ernährungsführerschein am Dienstag 28. Januar 2020

Weihrauch - was ist das?

Wir lernen den Tunnel- und Krallengriff (Ernährungsführerschein)

Unsere Dritties sind mit dem Ernährungsführerschein                                               gestartet

Zunächst erklärte Frau Franzgrote, Ernährungsberaterin aus Clarholz, den Kindern die Ernährungspyramide. Danach testeten die Drittklässler verschiedene Brotsorten. Zum Schluss kreierte jeder ein lustiges Brotgesicht.

Unsere Weihnachtsfeier

Durch unser Programm führten in diesem Jahr die Klassensprecher der 4. Klasse: Jana und Kasper. Nachdem wir den Advent begrüßt hatten, startete die L2 mit ihrem "Lichtergedicht". Anschließend streikten die Rentiere in dem Theaterstück der L1. "Wie verhext" liefen die Vorbereitungen des Weihnachtsmannes im Theaterstück der L3, die auch eine "Engelversammlung" einberiefen. Mit der L4 reisten wir nach Bethlehem. Traditionell endete unsere Weihnachtsfeier mit dem Lied der Kommunionkinder "Auf einmal ist uns der Himmel ganz nah."

(Foto und Text: Ru)

Ein ganz herzliches Dankeschön für den Spendenscheck des

Letter Landfrauenverbandes

an unseren Förderverein!

(Die Glocke, 07.12.2019)

Weihnachtsfeier der L3

(Foto: We)

In der Weihnachtsbäckerei der L3

                                                                                                      (Fotos: We)

"Hans im Glück" im Theater in Gütersloh

"Ist denn glücklich sein und Glück haben immer dasselbe?" Das fragte sich Hans beim Theaterstück "Hans im Glück". Einen gelungenen und sicherlich auch glücklichen und sehr lustigen Vormittag erlebten heute die Kinder und Lehrer beider Schulen im Theater in Gütersloh. 

                                                                                                      (Fotos: Sm)

Adventsfeier der L1

(Foto: Str)

L3 Rund um den Strom

Die L4 im teutolab

Am Dienstag den 3.12.2019 fand die Weinachtsfeier der L4 ganz nach dem Motto "Rund um die Zitrone" statt. Dazu besuchten alle Schülerinnen und Schüler zunächst das TMG, wo die Kinder im teutolab in verschiedenen Laboren (Säurelabor, Zauberlabor, Duftlabor) unter Anleitung von Oberstufenschülerinnen und -schülern Experimente zum Thema durchführten. Im Anschluss kehrten alle Kinder mit ihren Eltern im Klassenraum ein. Die Kinder führten ein englisches Lied von einem Zitronenbaum auf und danach ließen wir den Nachmittag mit selbstgebackenen Plätzchen, Kaffee und Fruchtpunsch ausklingen. Eine gelungene Weihnachtsfeier.

                                                                                           (Foto und Text: Ba)

In der Weihnachtsbäckerei der L1

                                                                                                        (Foto: Str)

Plätzchen backen der L4

                                                                                                        (Foto: Ba)

Adventsfeier der L2

                                                                                           (Foto: Frau Jansen)

Plätzchen backen der L2

                                                                                                        (Foto: Ru)

Die L3 bei der Wissenschaftsshow

Wie bringe ich eine Salzgurke zum Glühen?

Wie funktioniert ein Autozylinder?

 

„Feuerball und Wasserschwall“ – „Vom Kettenkarussell bis zum Wasserstoffantrieb“ - Flammen lodern, Gase zischen und Wirbelringe fliegen quer durch den Raum.

Allen Oelder Drittklässlern wurde von Sascha Ott eine spektakuläre Wissensshow geboten.

Ausprobieren, Erleben, Verstehen und die Freude am Experimentieren haben dabei im Vordergrund gestanden.

 

Die Wissensshows hat bei allen die Lust auf Naturwissenschaften geweckt (s. Presse 2019/20).

                                                                                                (Foto: A. Opalka, Text: E. Welle)

                        (Foto: Op)

Astrid Lindgren Nachmittag

In einer wunderbaren Erzählatmosphäre saß die Radiomoderatorin Jenny Heilmann auf einem Erzählstuhl neben dem geschmückten Weihnachtsbaum und vor ihr lagen bunte Decken auf dem Boden, auf die sich immer wieder Kinder setzten oder legten. Andere saßen dahinter auf Stühlen. Auch oben auf der Empore konnte man sitzen. Frau Heilmann las mit einer schönen Vorlesestimme im Wechsel Geschichten von Astrid Lindgren wie "Pippi Langstrumpf" oder "Michel" vor und zeigte zwischendurch per Beamer viele Bilder von Astrid Lindgren und erzählte dazu sehr kindgemäß von einzelnen Stationen aus Lindgrens Leben. So versuchte Astrid Lindgren u.a. noch im hohen Alter Bäume hochzuklettern oder streckte die Zunge raus. Außerdem brauchte sie z.B. ein Jahr lang, um den Führerschein zu erwerben, weil sie einfach nicht gut Auto fahren konnte. "Das war der teuerste Führerschein Schwedens", hatte sie gesagt. Ein Jahr später hat sie ihn freiwillig wieder abgegeben, weil sie es einfach nicht konnte. Es gab also auch Dinge, die Astrid Lindgren nicht gut konnte.

Die ganze Zeit über bot der Förderverein Getränke und Waffeln an. Kinder und Erwachsene erlebten anderthalb schöne Stunden.        

                                                                                                               

Weitere Fotos zu diesem Nachmittag folgen in Kürze

                                                                                   (Foto und Text: E. Welle)

L2: Unser kleines WIR wächst

                                                                                           (Foto: Ru)

Unser Tag der offenen Tür (9. November 2019)

Toll, dass uns so viele Schulanfänger, Eltern, Ehemalige und Interessierte am "Tag der offenen Tür" besucht habenEin herzliches Dankeschön an unseren Förderverein für die Organisation und Durchführung der Cafeteria!

Allen Viertklässlern gratulieren wir zur bestandenen Radfahrprüfung!

Vom Korn zum Brot

Die L3 bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Steiling.

Die Spreu vom Weizen trennen

Zum Abschluss ihrer Sachunterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ erhielt die L3 der Von-Ketteler-Schule in Lette Besuch von Theo Steiling aus Beelen.

 

Durch seine Vorführung „Von der Aussaat zum Brot“ konnten die Schüler anhand vieler Anschauungsmaterialien ihr Wissen vertiefen. So lernten sie auch, wie man eine Weizenähre zwischen den Händen verreibt und anschließend durch vorsichtiges Pusten über die Handfläche die Spreu vom Weizen trennt. Viel Begeisterung löste der von Herrn Steiling selbst gebaute Mini-Mähdrescher aus, an dem die Drittklässler mit Eifer alles ausprobierten. Und immer wieder erklärte der Beelener den Kindern, wie wichtig es ist, mit Nahrungsmitteln vernünftig und nachhaltig umzugehen.

                                                                                                                                              (Foto und Text: E. Welle)

Unser Vorlesetag vor den Herbstferien

Heute war unser Vorlesetag. Nachdem alle sich entschieden hatten, welches Buch sie gerne hören möchten, ging es mit dem Ticket in die verschiedenen Räume. Dort lauschten alle gespannt, was "Hexe Lilli", "Lieselotte", "Graf Koriander", die "Geister", "Drachenreiter" oder "das fliegende Frühstücksei" anstellen bzw. was auf dem "Ponyhof Apfelblüte" geschieht.

Alle Schüler helfen mit beim Binden der Erntekrone

Pünktlich zum Herbstbeginn durften alle Kinder der L1, L2, L3 und L4 in der Letter Deele beim Binden der Erntekrone mithelfen. Es machte den Kindern sichtlich Spaß und nebenbei konnten sie lernen, verschiedene Getreidesorten voneinander zu unterscheiden. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Letter Landfrauen für ihr Engagement und die viele Arbeit!

Mehr Fotos unter Bildergalerie 2019/2020

Unser Förderverein lädt herzlich zu einem

 

Astrid Lindgren Nachmittag ein:

Unsere AGs im Schuljahr 2019/20:

Mo 15.00 - 16.00 Uhr Mädchen-Fußball-AG

Mi  5. und 6. Stunde: teutolab für Klasse 3

Mi  15.00 - 16.00 Uhr Musical-AG

Im Leserbrief der Zeitung "Die Glocke" vom 20. September 2019 wurde behauptet, dass die Elternabende unserer Grundschule nur von wenigen Eltern besucht werden. Diese Aussage ist falsch. Unsere Elternabende werden sehr gut besucht. In der nächsten Ausgabe der Zeitung wird es eine Richtigstellung geben.

Verkehrssicherheitstraining mit der Polizei

Die Erst- und Zweitklässler der L1 und L2 trainierten letzte Woche mit der Polizei und mit Unterstützung der Eltern, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Einschulung 2019

Am Donnerstag (29.08.2019) startete für unsere 28 Erstklässler die Schulzeit. Nach einem feierlichen Gottesdienst wurden unsere Ersties von allen Schülerinnen, Schülern und Lehrern auf dem Schulhof begrüßt: „Herzlich Willkommen ihr kleinen Leute, an unserer Schule begrüßen wir euch heute!“ sangen alle Zweit- bis Viertklässler, als die Erstklässler durch den Willkommensspalier gingen. Nach der Begrüßung durch Frau Vogedes führte die 3. Klasse das Singspiel „Im Land der Blaukarierten“ auf. Die Viertklässler begrüßten mit den von ihnen selbstgestalteten Fähnchen ihr Patenkind. Anschließend gingen alle Erstklässler mit ihren Klassenlehrern und Mitschülern in die Klassen und hatten ihre erste Unterrichtsstunde. Zum Abschluss des ersten Schultages wurden neben den Klassenfotos noch viele weitere Fotos gemacht. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei den Eltern der jetzigen Zweities für die Organisation und Durchführung des Elterncafes und bei Frau Wiebe für die schönen Fotos.

 

Wir wünschen allen Erstklässlern einen tollen Start an unserer Schule!

Fotos aus den letzten Schuljahren unter "Archiv".

Bildungsklick - News