Aktuelles 2020/21

Kinder stark machen - 22.04. & 23.04.

Am Donnerstag und Freitag durften alle Drittklässler an einem besonderen Projekt teilnehmen - "Kinder stark machen". Das Projekt wurde von Herrn Achterwinter und Frau Weyand durchgeführt. Die Mädchen waren mit Frau Weyand in der Aula, die Jungen mit Herrn Achterwinter in der Turnhalle. Wir haben viele Spiele und Übungen gemacht, um unser Selbstbewusstsein zu stärken. Wir haben aber auch gelernt, dass es wichtig ist, als Team zusammenzuhalten und man vieles schaffen kann, wenn man sich gegenseitig unterstützt. Am Ende der beiden Tage kamen wir dann noch alle zusammen und haben noch gemeinsam eine Übung gemacht. Das Projekt hat uns großen Spaß gemacht! Schaut selbst....

Fotos: Ma, Op

Ein wieder mal anderer Start nach den Osterferien...

Wir hoffen, ihr hattet alle schöne Osterferien und seid gut erholt:)!

Leider starten wir diese Woche ja wieder direkt mit dem Homeschooling und ihr müsst zuhause oder in der Notbetreuung lernen. Da ihr aber ja mittlerweile schon richtige Homeschooling-Profis seid, werden wir diese Woche gemeinsam sicher gut meistern!

Lasst uns die Daumen drücken, dass wir uns ab Montag wieder im Wechselunterricht sehen können!! 

Hannah, Lionel, Retaj und Romina aus der F1 arbeiten diese Woche zuhause. Bei den gemeinsamen Videokonferenzen ihrer Klasse (IServ) sehen sie sich aber und lernen dann gemeinsam.

 

                                                                                                           Foto: Op

Schöne Osterferien!

Wir wünschen allen richtig schöne Osterferien! Genießt die freie Zeit, ruht euch gut aus und sammelt wieder neue Kräfte :)!

Bleibt gesund und habt gaanz viel Spaß in den Ferien!

        Die Drittklässler der F1 freuen sich schon seehr auf die Osterferien! :)

 

Foto: Op

UNGLAUBLICHE NEUIGKEITEN!!!

Mit unserer Schülerzeitung "VKS-Nachrichten" haben wir im November am Schülerzeitungswettbewerb der Bundesländer teilgenommen. Nachdem wir dann Anfang des Jahres erfahren haben, dass wir in die Endrunde kommen, waren wir schon total froh, aufgeregt und natürlich voller Hoffnung, einen der vorderen Plätze zu erreichen und einen Preis zu gewinnen. Und nun haltet euch fest!!!

Es hat tatsächlich geklappt- Wir haben die Jury mit unserer Schülerzeitung überzeugen können und DEN 1.PLATZ (Grundschulen-deutschlandweit!!!) beim Schülerzeitungswettbewerb gemacht!!!Wir sind sehr stolz und danken dem ganzen Schülerzeitungs-Team! Das habt ihr echt suuuper gemacht!!! Weiter so! Im September wird die Preisverleihung dann stattfinden. Da freuen wir uns jetzt schon drauf!

Wer möchte, kann sich noch den folgenden Artikel durchlesen. Frau Gebauer (unsere Schulministerin) gratuliert den Gewinnern aus NRW...

 

https://www.schulministerium.nrw.de/presse/pressemitteilungen/ministerin-gebauer-starkes-signal-auch-fuer-den-zusammenhalt-der

 

 

Calvin (F3), Anna (F1) und Mats (F1)

aus dem Schülerzeitungs-Team freuen sich über den 1. Platz!

 

                                                                                                           Foto: Op

Es ist wieder Leben in der Schule... :)

Seit heute sind unsere Klassen endlich wieder mit Leben gefüllt- auch wenn nur immer die Hälfte der Klasse da ist. Alle Kinder und Lehrerinnen und Lehrer freuen sich soo sehr, dass wieder in der Schule gelernt und gearbeitet werden darf. 

Die Drittklässler der F1 freuen sich darüber, dass sie endlich wieder in der Klasse lernen dürfen...:)

Foto: Op

Ein etwas anderer Start nach den Weihnachtsferien...

Zunächst einmal wünschen wir allen ein frohes und gesundes neues Jahr! Wir hoffen, dass es allen gut geht und alle schön erholt sind:)!

Leider müssen wir heute etwas anders als sonst starten... Wir alle müssen zuhause arbeiten- homeschooling ist angesagt. Es ist für alle Kinder, Lehrer/innen aber auch Eltern eine Zeit, die von allen viel abverlangt... Aber wenn wir alle zusammenhalten, werden wir die nächsten Wochen gut schaffen:) 

Bleibt stark, gesund und fleißig!! Wir packen das!! :)

Schöne Weihnachtsferien! - 18.12.2020

Nun beginnen die Weihnachtsferien zwei Tage früher als geplant. Es war ein sehr besonderes Jahr, mit vielen unterschiedlichen Herausforderungen für die Kinder und das Kollegium. Wir alle haben es gut gemeistert und hoffen auf ein neues Jahr, in dem es irgendwann hoffentlich wieder zur Normalität zurückgeht:)!

Nun wünschen wir allen erstmal ein schöne, besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Erholt euch gut und bleibt gesund! 

Wir sehen uns dann am Montag, den 11.01.2020 um 08.00 Uhr wieder!

 

Klickt hier auf unser Weihnachtsvideo und lasst euch ein wenig verzaubern:)

 

                                   https://vimeo.com/510605275

Foto: He

Ein besonderes Geschenk unserer Fördergemeinschaft

Ein ganz besonderes Geschenk unserer Fördergemeinschaft durften die Kinder kurz vor Weihnachten in Empfang nehmen: Zusätzlich zu den 15 brandneuen Glockenspielen, die aus dem Schuletat finanziert worden sind, beschaffte der Förderverein die gleiche Menge gerne zusätzlich, so dass nun 30 qualitativ hochwertige Glockenspiele samt schützender Etuis für den Musikunterricht und für das Üben zu Hause zur Verfügung stehen. Die Übergabe der Glockenspiele nahm unsere stellvertretende Schulleiterin Frau Jaks im Namen der Fördergemeinschaft vor. Mit großer Begeisterung musizierten einige Kinder der Klasse E3 als musikalisches Dankeschön an die Fördergemeinschaft schon bald ihre ersten Melodien.

Foto: Gru

Wir freuen uns über unseren neuen Innenhof! - 16.12.2020

Endlich ist es soweit - unser neuer Innenhof ist seit heute fertig und sieht in seinem Wintergewand auch schon richtig gut aus. Seht selbst... :)

Fotos: Op

Der Nikolaus war da!!! - 06.12.2020

Eine tolle Überraschung wartete heute auf uns - der Nikolaus ist gestern bei uns in der Schule gewesen und hat für alle Kinder einen Stutenkerl vorbeigebracht. Frau Jaks und unsere Hausmeisterin Frau Hans waren so nett und haben sie im Auftrag des Nikolaus an uns Kinder verteilt.

Lieber Nikolaus, vielen lieben Dank für den Stutenkerl! Wir haben uns sehr gefreut... und er hat sooo lecker geschmeckt:)!

Fotos: Op

Es weihnachtet bei uns... - 30.11. - 04.12.2020

Diese Woche ist bei uns eine ganz besondere Woche - wie jedes Jahr freuen wir uns mal wieder über die Weihnachtsprojektwoche. In den Klassen dreht sich alles rund um das Thema Weihnachten. Alle Kinder basteln fleißig und mittlerweile ist unsere Schule auch schon richtig schön weihnachtlich geschmückt. Diese Woche ist auch besonders gemütlich. Wir hören weihnachtliche Geschichten und Lieder und jede Klasse hat unterschiedliche Projekte.... zu viel wollen wir ja nicht verraten. Eventuell wird auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk gebastelt...;)

Einen kleinen Eindruck unserer Weihnachtsprojektwoche erhaltet ihr auf den Fotos...

Fotos: Op

Herbstfest in der E1 - 04.11.2020

In der letzten Woche haben die Kinder der E1 die Ergebnisse ihres Herbstprojektes vorgestellt und gefilmt, um diese gegebenenfalls auch noch anderen Klassen präsentieren zu können. So wurde der Thementisch zum Herbst vorgestellt und das Gedicht „Der Herbst steht auf der Leiter“ vorgetragen. Auch die in Kunst hergestellten Bastelarbeiten und Bilder zum Herbst wurden gezeigt, und es wurde erklärt, wie diese hergestellt wurden. Der Text „Kastaniens Herbstbitte“ wurde vorgelesen und mehrere Kinder der E1 haben ihre selbst geschriebenen Geschichten zum Herbst vorgetragen. Übrigens haben auch einige Erstklässler schon tolle Geschichten geschrieben. Einig waren sich alle Kinder, dass die Arbeiten zum Herbst viel Freude bereitet haben. Hier ein paar Bilder von der Vorstellung…

Fotos: Un

Mach´s gut Frau Unger! - 30.10.2020

Leider hatten wir heute einen traurigen Tag. Wir mussten uns heute von Frau Unger verabschieden. Sie hat ihre Prüfung super gemeistert und ist nun fertige Lehrerin. Das freut uns natürlich seeehr! Aber leider kann sie nicht bei uns an der Schule bleiben und wird ab Montag an einer anderen Schule unterrichten. Zum Abschied war aber noch eine Überraschung geplant. Alle Kinder und Lehrerinnen und Lehrer der Schule standen unten auf dem Schulhof und Frau Unger durfte oben auf dem Balkon stehen. Wir haben ihr noch ein letztes Mal zugewunken und  eine Laola Welle für sie gestartet!

Frau Unger, danke, dass wir so viel bei dir gelernt haben. Wir werden dich vermissen! Alles Gute und komm uns doch mal besuchen!!!

Fotos: Op, Un

Rollende Waldschule - 27.10. & 29.10.2020

Naa, welcher Bär lebt bei uns in den Wäldern? ..... Der Waschbär! Hättet ihr es gewusst?! Dieses und vieles mehr haben wir in dieser Woche gelernt. Wir            F-Klässler haben uns diese Woche mit Herrn Sievert und seiner "Rollenden Waldschule" im Wald getroffen. Wir haben verschiedene Baumarten kennengelernt und mussten sogar selbst verschiedene Baumstämme zusammenbauen. Natürlich haben wir auch viel über die Tiere erfahren, die bei uns in den Wäldern leben. Besonders beeindruckend waren auch die Tierfelle und die Geweihe, die Herr Sievers mitgebracht hatte. Es waren aufregende Tage für alle Klassen - und glücklicherweise hat das Wetter bestens mitgespielt;) !  

 

Hier geht es zu den Fotos...viel Spaß beim Stöbern!

Foto: He

Beginn der Herbstferien - 09.10.2020

Mehr als 8 Wochen Schule sind jetzt vorbei und nun beginnen die Herbstferien! Wir wünschen euch allen schöne, erholsame Ferien! Genießt die Zeit! Wir sehen uns dann am Montag, den 26.10.2020 (hoffentlich) gesund wieder!

Wir freuen uns sooooo!

Foto: Op

F-Klässler werden zu kleinen Forschern - Sep./Okt. 2020

Im Sachunterricht haben die F-Klassen gerade das Thema „Strom“. Wir haben schon viele spannende Dinge erfahren und durften selbst zu echten Forschern werden! Im Unterricht haben wir Stromkreise mit einer und mehreren Glühlampen gebaut, erforscht welche Dinge den Strom leiten und entdeckt wie Lichtschalter funktionieren. Das Highlight war der Bau des elektrischen Spiels „Der heiße Draht.“ Das Bauen und Spielen hat allen Kindern viel Spaß gemacht!

Fotos: Un

Mathe und Deutsch mal anders

Wir, die Kinder der E2, hatten heute mal wieder ganz besonders tolle Mathe- und Deutschstunden. Wir durften uns einen Laptop aus unserem Laptopwagen holen (wir haben sogar zwei Laptopwagen mit insgesamt 27 Laptops) und an den Laptops Deutsch und Mathe üben. Einige von uns haben in der Lernwerkstatt gearbeitet, die anderen in Anton. Das hat riesigen Spaß gemacht und dabei haben wir sogar einiges gelernt und geübt. Wir freuen uns jetzt schon auf die nächste Laptopstunde:=)!!!

Fotos: Op

Wie kann man mit Wasser die Zeit messen?

Weißt du, wie man mit Wasser die Zeit messen kann? Nein? Dann lies jetzt auf jeden Fall weiter:

 

Du brauchst:

- eine Plastikflasche

- eine Nadel

- einen Holzspieß

- einen kleinen Holzklotz

- einen Faden

- einen Stift

- einen Zirkel (bzw. eine Schüssel)

- ein Messer

- einen  Kleber

- einen Hammer

- eine Rolle Klebeband

- Wasser

- bunte Pappe

- einen Nagel

                    

Und so wird’s gemacht:

Schneide von der Plastikflasche den Flaschenhals ab.

Bohre mit der Nadel über dem Boden der Flasche ein Loch.

Mach es aber nicht zu groß. Sonst funktioniert es nicht.

Lege den Holzspieß dorthin, wo vorher der Flaschenhals war.

Dort wo der Holzspieß den Flaschenhals berührt, machst du jetzt eine Markierung. Schneide dort eine Kerbe rein.

Male nun einen Kreis auf deine bunte Pappe. Tue das am besten mit deinem Zirkel bzw. mit deiner Schüssel. Schneide ihn aus.

Male ein Ziffernblatt auf deinen Kreis. So wie du es von einer Uhr kennst. 🕒

Mache in die Mitte ein Loch. 📐 Klebe das Ziffernblatt mit der 6 nach unten an den Flaschenhals.

Anschließend zeichnest du einen Zeiger für dein Ziffernblatt. Am Ende des Zeigers machst du nun ein Loch. 🕳

Schiebe den Holzspieß erst durch den Zeiger und dann durch das Ziffernblatt.

Schlage mit dem Hammer in den Holzklotz einen Nagel.

Knote den Faden erst an den Holzspieß und dann an den Nagel an dem kleinen Holzklotz.

Lass den Holzklotz in die Flasche fallen. Er sollte den Boden berühren.

Lege den Holzspieß in die Kerben. Drehe den Holzspieß und damit auch den Zeiger.

Bevor du den Holzspieß drehst, sollte der Zeiger auf 12 Uhr stehen.

Dadurch ziehst du den Holzklotz hoch. Fülle nun Wasser ein bis der Holzklotz auf der

Wasseroberfläche schwimmt. Klebe dabei (mit dem Klebeband) das Loch zu.

Stelle deine Wasseruhr an ein Waschbecken oder an eine Spüle. Entferne nun das Klebeband von

dem Loch. Du wirst sehen es funktioniert wie eine Stoppuhr. Die Zeit läuft ab!

Mal schnell, mal langsam!

 

Bevor du anfängst, lies dir diesen Text noch mal gründlich durch!   

 

            von Calvin K. (F3)                            

Foto: Calvin K. (F3)

Absage!! Tag der offenen Tür und Informationsabend für die zukünftigen Schulanfänger fallen aus

Aufgrund des aufkommenden coronabedingten Pandemiegeschehens hat das Ordnungsamt Oelde die Vorgaben zur Durchführung des Tages der offenen Tür und des Informationsabends der zukünftigen Schulanfänger angepasst. - Das bedeutet für alle Oelder Grundschulen, dass alle Informationsabende für die zukünftigen Erstklässler, sowie die Tage der offenen Tür abgesagt werden, da sie aufgrund der Vorgaben des Ordnungsamts so nicht durchgeführt werden können.

 

Stand: 02.10.20 13:40 Uh

Neue Bücher für unsere Klassen - 29.09.2020

Heute überreichte uns Frau Menninghaus drei tolle Bücher für die E- Klassen zum Thema „Landwirtschaft“. Die landwirtschaftlich geprägte Stiftung Westfälische Landschaft hat diese Aktion finanziell möglich gemacht. Zusätzliche Unterstützung kam von den Landfrauen und dem landwirtschaftlichen Ortsverein Oelde, damit alle 3 E-Klassen ein Buch erhalten. Vielen Dank dafür!!!

Foto: Un

Verkehrssicherheitstraining mit der Polizei -                27.08. - 28.08.20

Auch in diesem Schuljahr fand wieder das Verkehrssicherheitstraining unserer E-Klassen statt. Unter Anleitung der Polizei lernten die Kinder sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Gerade in der kommenden dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass die kleinen Verkehrsteilnehmer gut gesehen werden. Daher wurden alle Tornister mit der Taschenlampe angestrahlt, um zu prüfen, ob Reflektoren vorhanden sind. In praktischen Übungen wurde dann das Überqueren der Straße in verschiedenen Situationen trainiert.

Fotos: Gru, Un

Herzlichen Willkommen! Unsere Erstklässler sind da! 13.08.2020

Heute durften wir endlich unsere neuen Erstklässler begrüßen. Auch wenn die Einschulung in diesem Jahr ganz anders war als in den letzten Jahren, war es doch ein besonderer Tag. Nach dem Gottesdienst kamen die I-Männchen auf den Schulhof und wurden von den großen Kindern der F-Klassen freudestrahlend und winkend empfangen. Die F-Klässler standen auf unserem neuen Balkon und verfolgten die kleine Willkommensfeier von oben. Alle Erstklässler waren aufgeregt, freuten sich aber auch auf ihre erste Schulstunde. Nachdem Frau Jaks alle begrüßt hatte, durften die Kinder dann mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in die Klasse gehen und fleißig lernen;)...

Herzlich Willkommen ihr lieben Erstklässler. Schön, dass ihr jetzt da seid!

Fotos: Un

Schnupperbesuch und Einschulung der Erstklässler

Liebe Erstklässler und liebe Eltern der Erstklässler,

 

im Juni haben wir Ihnen schon einen Ablaufplan für den Einschulungstag zugeschickt. Coronabedingt kommt es zu kleinen Änderungen:

 

ØAm Donnerstag, den 13.08.2020, beginnt für Ihr Kind der Schulunterricht.

 

ØDer Tag beginnt um 8.15 Uhr mit einem Wortgottesdienst der Schulneulinge in der St. Josephs-Kirche.

 

ØUm 9.30 Uhr treffen sich alle neuen Kinder mit ihren Eltern auf dem Schulhof. Dort wollen wir unsere Schulanfänger kurz begrüßen. Bitte begeben Sie sich dazu in den Bereich für die Klasse Ihres Kindes.

 

ØAnschließend findet zum ersten Mal Unterricht statt. Die Kinder gehen dazu mit der Lehrerin / dem Lehrer und den Kindern des zweiten Schulbesuchsjahres in ihren Klassenraum.

 

ØWährend dieser Zeit bietet Ihnen die Fördergemeinschaft auf dem OGS-Außengelände Kaffee und Kaltgetränke an.

 

ØGegen 10.30 Uhr wird der erste Unterrichtstag beendet sein.

 

WICHTIG:

Am Einschulungstag darf das neue Schulkind leider nur von zwei Elternteilen begleitet werden. Sonstige Familienangehörige sind nach Absprache mit dem Schulträger und den anderen Oelder Grundschulen nicht zugelassen.

Ohne Mund-Nasen-Schutz dürfen Sie und Ihr Kind die Kirche und das Schulgelände nicht betreten. Ihr Kind darf später im Klassenraum auf dem Sitzplatz den Mund-Nasen-Schutz abnehmen.

Bitte halten Sie auf dem Schulgelände unbedingt den Mindestabstand von   

1,5 m zu anderen Familien ein.

 

Wir müssen nachweisen, welche Personen am Einschulungstag in der Kirche und auf dem Schulgelände waren. Dazu liegen in der Kirche Zettel aus, die Sie dort bitte ausfüllen. Auch beim Betreten des Schulgeländes müssen Sie sich in eine Liste eintragen. Bitte bringen Sie dazu einen eigenen Kugelschreiber mit.

 

Da Ihr Kind bisher keine Möglichkeit hatte, das Schulgebäude und auch die Klassenlehrkraft kennen zu lernen, möchten wir Euch, liebe Erstklässler und Sie, liebe Eltern zu einem kleinen

 

Schnupper-Besuch“

 

vor Schulbeginn einladen. Wir würden uns freuen, wenn ihr / Sie uns am

 

Dienstag, den 11.08.2020 in der Von-Ketteler-Schule

 

besuchen kommen könntet/n.

 

Die Klassen E1 – Frau Pöhling, E2 – Frau Jaks und E3 – Herr Grunenberg sind in der Zeit von 16 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

 

Bitte kommen Sie zwischen 16 Uhr und 17 Uhr über den Schulhof in die Klassen. Jedes Schulkind darf nur von einem Erwachsenen begleitet werden und alle müssen eine Maske tragen.

 

Bitte bringen Sie an diesem Tag auch die bereits angeschafften Schulmaterialien mit. Die Klassenleitungen möchten gerne mit Ihnen gemeinsam die Schubladen und Fächer bestücken. Auch der Sportbeutel mit Inhalt kann schon mitgebracht werden. Der Tornister und das Etui sollten jedoch noch zu Hause bleiben und am ersten Schultag mit zur Schule gebracht werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

       A. Jaks, Konrektorin

 

 

      Stand: 06.08.2020, 16:00 Uhr

Bildungsklick - News