Ein Feuer auf unserem Schulhof - 14.02.2019

Gestern hat es auf unserem Schulhof gebrannt - aber keine Angst!!! Es ist nichts passiert...;) Alle F-Klassen hatten sich passend zum Sachunterrichtsthema "Feuer/Feuerwehr" hinten im Rondell getroffen. Frau Preiß hatte ihre Feuerschale mitgebracht und wir haben gemeinsam überlegt, wie man ein Feuer macht. Und ihr glaubt es nicht: es ist gar nicht so einfach;) Aber nun sind wir richtige Feuerexperten und wissen, wie man ein Feuer richtig anmacht. Natürlich stand ein Wasser Eimer immer für den Notfall bereit!

Schaut euch weitere Fotos doch einfach in der Galerie an. Klickt bitte hier...

Foto: He

F-Klassen besuchen neue Feuerwache in Oelde -          04.02 - 07.02.2019

Letzte Woche besuchten im Rahmen des Sachunterrichtthemas „Feuer und Feuerwehr“ alle F-Klassen die 2017 neu eröffnete Feuerwehrwache in Oelde.

In einem informativen Einstieg in den Schulungsräumen, erfuhren wir zum Beispiel, dass am Tag ca. 2x die Löschfahrzeuge und 12x die Rettungsfahrzeuge ausrücken und ein Feuerwehrmann vor seiner Ausbildung zu diesem eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium vorweisen muss.

Danach ging es von der Einsatzzentrale, von der aus alle Einsätze koordiniert werden, in die Atemschutzwerkstatt, in der alle Atemschutzgeräte gewartet werden, dann in die Umkleidekabine, in der sich alle Feuerwehrmänner möglichst in unter einer Minute für den Einsatz umziehen sollen, und abschließend dann in die Garagen zu den spannenden Fahrzeugen.

Hier wurden uns die Rettungswagen und ein Löschfahrzeug geöffnet. Neben 2000 l Löschwasser führt so ein Feuerwehrfahrzeug alles mit, was man auf einem Feuerwehreinsatz benötigt.

 

Wir hatten alle einen sehr spannenden und interessanten Tag auf der Feuerwache und bedanken uns noch einmal ganz herzlich für die tollen Führungen bei den Feuerwehrleuten Sebastian und Martin!

 

Für weitere Fotos klickt bitte hier...

Foto: He

Spaß im Schnee - 01.02.2019

Heute hatten wir eine besonders tolle und aufregende Pause. Endlich war es soweit- unser Schulhof war weiß! Wir hatten riesigen Spaß beim Schneemänner bauen und das Schlittern über die Eisbahnen war auch super! So darf es noch laaaange bleiben;)!

Fotos: Op

Weihnachtsfeier in der Turnhalle - 20.12.2018

In der 3. und 4. Stunde fand unsere traditionelle Weihnachtsfeier in der Turnhalle statt. Es war richtig toll und hat uns allen sehr gefallen. Alle Klassen hatten einen schönen Beitrag vorbereitet- es war ein buntes Programm vom Rap über Weihnachtsgedichte hin zu einem schönen Stabpuppenspiel der E1. Auch die vielen Eltern und Verwandte, die ganz gespannt waren auf unsere Beiträge, zeigten sich begeistert:)

 

Und nun wünschen wir allen FROHE WEIHNACHTEN und einen guten Rutsch ins NEUE JAHR 2019. Wir sehen uns am Montag, den 07.01.2019 (hoffentlich;)) gesund und munter wieder! 

Fotos: Kr

herrH. ist da! - Chor-AG singt mit herrH. auf dem Oelder Weihnachtsmarkt - 07.12.2018

Ein richtig tolles und aufregendes Erlebnis hatten die Kinder unserer Chor-AG am letzten Freitag. Sie durften gemeinsam mit herrH auf dem Oelder Weihnachtsmarkt auf der Bühne stehen und seine Lieder singen. Die Zuschauer waren begeistert und unser Chor richtig stolz :)

Fotos: Gr

Es weihnachtet sehr... - 03.12.-07.12.2018

In dieser Woche ist bei uns in der Schule alles anders. Mathe, Deutsch, Sachunterricht, Sport- Fehlanzeige!!! In allen Klassen dreht sich alles rund um das Thema Weihnachten- wir haben nämlich eine Weihnachtsprojektwoche. Am Montag haben alle Kinder und natürlich auch Lehrerinnen und Lehrer fleißig gebastelt- unsere Schule ist nun richtig schön weihnachtlich geschmückt. Jede Klasse hat unterschiedliche Projekte. Es wird gebastelt, gesungen, getanzt, Theater gespielt und auch einfach mal gemütlich zusammen gesessen. Und ach ja... sogar der Nikolaus war da!

Schade, dass diese Woche immer besonders schnell wieder vorbei ist! 

Foto: Op

Es duftet in der Schule... - F1 backt Plätzchen für ihre Weihnachtsfeier - 06.12.2018

Heute durfte die F1 die anderen Klassen mal so richtig neidisch machen und der Duft frisch gebackener Plätzchen zog über die Flure bis in jede Klasse hinein. Eifrig wurde ausgerollt, geknetet, verziert und vielleicht auch ein kleines bisschen genascht...;) Aber keine Angst! Für unsere Weihnachtsfeier am Montag ist noch genug übrig geblieben!

Fotos: Op

Obst- und Gemüsetag - 03.12.2018

Zweimal im Halbjahr gibt es bei uns den Obst- und Gemüsetag. So wie heute. Aus jeder Klasse brachten 5 Kinder Obst und Gemüse mit. Auf den Fluren unten und oben wurde ein leckeres Buffet aufgebaut und wir durften uns jederzeit daran bedienen. Wir haben diese besonderen Tage, weil Obst und Gemüse sehr gesund sind. Esst ganz viel davon :)!! 

Fotos: Op

Projekt: Papier schöpfen - 22.11.2018

Wir F-Klässler hatten heute ein ganz besonderes Projekt. Frau Brüse kam im Auftrag der Deutschen Umweltaktion in unsere Klassen und hat mit uns aus alten Zeitungen (von denen wir im Moment echt viele haben;) ), neues Papier hergestellt. Das nennt man auch Papier schöpfen. Im Anschluss durften wir unser recycltes (wiederverwertetes) Papier noch mit Motivservietten und Glitzerstiften schön gestalten. Es hat echt Spaß gemacht und damit haben wir auch was für unsere Umwelt getan! Das freut uns!

Fotos: Op

In der Weihnachtsbäckerei – F3 backt Plätzchen für Adventsfeier - 21.11.2018

Am Mittwoch, den 21.11.2018 wehte endlich wieder köstlicher Plätzchenduft durch die Flure der Schule! In der Küche der OGS wurde das Nudelholz geschwungen, Ausstechformen in leckeren Teig gedrückt, sehnsüchtig in den Backofen geschaut und am Ende auch die Plätzchen mit bunten Perlen, Sternchen und Zuckerguss verziert. So wurden die Dosen immer voller und voller - sogar so voll, dass direkt einige Plätzchen gegessen werden mussten ;), um die Deckel schließen zu können.

Nun freuen wir uns alle auf eine schöne und dank der Plätzchen auch leckere Vor-Advents-Spielefeier an diesem Freitag!

 

All dies war aber nur möglich, da viele Eltern einen Teig gespendet und uns vor allem am Backtag tatkräftig unterstützt haben. Dankeschön!

Fotos: He

Die F1 als Reporter unterwegs im Krankenhaus - Was macht eigentlich eine Krankenschwester?" - 14.11.2018

Bericht von Chris (F1):

Am Mittwoch, den 14.11.2018 hatten wir einen ganz besonderen Tag. Denn wir waren im Auftrag der "Glocke" als Reporter unterwegs. Um für den Termin besonders gut vorbereitet zu sein, kam in der 1. Stunde Frau Springer von der "Glocke" zu uns und hat uns noch einige Tipps gegeben, worauf wir achten sollten. Wir haben auch gelernt, wie eine Zeitung entsteht. Danach sind wir eine halbe Stunde zum Krankenhaus (Marienhospital) gelaufen. Dort hat uns eine nette Krankenschwester, Susanne Welp, empfangen. Sie hat uns in einen Raum geführt, in dem wir unsere Rucksäcke und Jacken ablegen konnten. Zuerst haben ihr unsere Interviewer ein paar Fragen gestellt, die Schreiber mussten alles aufschreiben. Die Beobachter hatten den Auftrag alles, was sie besonders interessant oder erstaunlich fanden, aufzuschreiben. Die Fotografen hatten natürlich auch eine wichtige Aufgabe. Sie mussten interessante Fotos machen. Es gab auch einen Patienten namens Schnappi. Er hatte starke Bauchschmerzen. Wir durften ihn bei seinen Untersuchungen begleiten. Er wurde von Kopf bis Fuß untersucht.

Welche Untersuchungen gemacht worden sind, warum Schnappi Bauchschmerzen hatte und ob es ihm nachher wieder gut ging, erfahrt ihr in unserem Zeitungsartikel, der bald in der Glocke erscheint. Natürlich berichten wir euch auch, welche Aufgaben eine Krankenschwester hat... Ihr dürft gespannt sein! Den Zeitungsartikel findet ihr dann in der Rubrik "Presse ab 2018"!

Fotos: Op

In der Pott’s Brauerei - 08.11.2018

Bericht von Anna-Lena (F3):

Heute, am 8.11.2018, sind wir zu Fuß zur Pott’s Brauerei gegangen. Dort wollten wir erfahren, wie Apfelschorle hergestellt wird. Dazu benötigt man Wasser und Apfelkonzentrat. Das Wasser kommt aus einem 50 Meter tiefen Brunnen und wird hochgepumpt. Das Apfelkonzentrat wird aus verschiedenen Apfelsorten gepresst. Die meisten Äpfel kommen dafür aus Deutschland. Das Apfelkonzentrat wird mit dem Wasser gemischt. Dazu kommt Kohlensäure und fertig ist die Apfelschorle. In einer Flasche Apfelschorle sind ca. 20g Zucker enthalten. Die Flaschen werden in der Abfüllanlage befüllt und anschließend etikettiert. Danach werden sie in Kisten gepackt und in Deutschland verkauft. Die Apfelschorle ist ca. 12 Monate haltbar.

Fotos: He

Rollende Waldschule - 05.11.-09.11.2018

Naa, welcher Bär lebt bei uns in den Wäldern? ..... Der Waschbär! Hättet ihr es gewusst?! Dieses und vieles mehr haben wir in dieser Woche gelernt. Herr Sievert war mit seiner "Rollenden Waldschule" bei uns zu Besuch. Naja, streng genommen nicht direkt bei uns auf dem Schulhof, sondern gleich um die Ecke bei uns im Wald. Wir haben verschiedene Baumarten kennengelernt und mussten sogar selbst verschiedene Baumstämme zusammenbauen (das könnt ihr auf den Fotos sehen). Natürlich haben wir auch viel über die Tiere erfahren, die bei uns in den Wäldern leben. Bei einem Spiel konnten wir erfahren, wie Herr Sievert sich nachts fühlt, wenn er auf die Jagd geht. Im Dunkeln ist es schwer, sich zu orientieren. Wir durften Augenbinden aufsetzen und uns "blind" (mit Hilfe eines Seils) im Wald fortbewegen. Besonders beeindruckend waren auch die Tierfelle und die Geweihe, die Herr Sievers mitgebracht hatte. Es waren aufregende Tage für alle Klassen - und glücklicherweise hat das Wetter bestens mitgespielt. Wir sind halt Glückspilze;) !  

Wenn ihr Lust auf die Fotos bekommen habt, klickt hier...

Foto: He

Vom Korn zum Brot/                                                          Besuch des KLIPP KLAPP Museums - 11.10.2018

In den letzten Wochen haben wir F-Klässler zum Thema " Vom Korn zum Brot" gearbeitet. In einer spannenden Werkstatt, aber auch in einigen Lehrfilmen haben wir gelernt, wie aus Getreidekörnern Brot wird. Welche Getreidesorten gibt es, und wie unterscheiden sie sich? Wie wird heute geerntet? Wie unterscheidet sich die Ernte heute zu der von früher? Diese und viele weitere Fragen können wir nun beantworten. Heute durften wir das KLIPP KLAPP Museum im 4-Jahreszeiten-Park besuchen und in der Wassermühle (die es übrigens schon seit 1726 gibt) in die Rolle eines Müllers schlüpfen. Es war spannend, den Weg vom Korn zum Mehl Schritt für Schritt verfolgen zu können. Besonders toll war, dass wir die Mühle in einem großen Laufrad auch selbst antreiben konnten - das war vielleicht anstrengend! Zum Abschluss durften wir dann wie ein Mehlsack die Sackrutsche hinunterrutschen. Es war ein spannender Vormittag - und zugegeben, ein bisschen spielen durften wir bei dem tollen Wetter im 4-Jahreszeiten-Park auch. Es hat großen Spaß gemacht!!!

Fotos: Op

Tag der offenen Klassentür - 06.10.2018

Wieder einmal war es soweit - einmal im Schuljahr öffnen unsere Schultüren an einem Samstag. Viele Eltern und Verwandte der Kinder, aber auch zukünftige Erstklässler und ihre Eltern fanden den Weg in unsere Schule, um sich einen Eindruck von unserem jahrgangsübergreifenden Unterricht zu verschaffen.

In allen Klassen wurde fleißig gelesen, geschrieben, gerechnet und gemalt. In der Pause konnten sich unsere Besucher mit einem Kaffee und leckeren Muffins oder Waffeln stärken, die von unserem Förderverein verkauft wurden. 

Der Schulvormittag endete mit den Ehrungen in der Turnhalle. Hierbei durften die Geburtstagskinder und das Schullied natürlich nicht fehlen. Es war ein gelungener Vormittag und wir freuen uns darüber, dass so viele Besucher den Weg in unsere Schule gefunden haben. 

Foto: Hu

Müllsammelaktion der F-Klassen - 05.10.2018

Die F-Klassen haben sich im Religionsunterricht mit dem Thema Schöpfung beschäftigt. Nachdem die Kinder ein eigenes Buch zu den einzelnen Tagen der Schöpfung erstellt haben, haben sie sich mit dem Auftrag Gottes an die Menschen, die Schöpfung zu bewahren, auseinandergesetzt und im Zuge dessen Müll gesammelt. Mit Begeisterung, aber auch erschrocken darüber, wie viel Müll sie in kürzester Zeit gefunden haben, haben sie sich an die Arbeit gemacht.

Fotos: Vo, Pö

Tag der offenen Klassentür in Oelde & Lette - 06.10.2018

Eingeladen sind die Eltern der zukünftigen Schulanfänger und alle Interessierten, die Einblicke in unseren jahrgangsübergreifenden Unterricht nehmen möchten.

 

Kommen Sie

und machen Sie sich am

Samstag, den 06.10.2018

in der Zeit von 08.00 - 11.35 Uhr

ein Bild von unserem Unterricht.

 

Für das leibliche Wohl sorgt die Fördergemeinschaft mit Waffeln, Muffins und Getränken, die in der Cafeteria der OGS angeboten werden.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Fenger-Cup - 19.09.2018

Am 19.09.2018 fand in diesem Jahr der Fenger-Cup der Oelder Grundschulen im Jahnstadion statt. Alle sechs Grundschulen traten in einer Jungen- bzw- Mädchengruppe gegeneinander an. Die Spiele wurden im 6 + 1 System ausgetragen und von Sporthelfern der Gesamtschule bzw. des Gymnasiums exzellent geleitet.

In vielen spannenden Spielen wurde so die beiden Stadtmeister ermittelt. Unsere Jungenmannschaft spielte in allen Spielen mit den Gegnern auf Augenhöhe und erkämpfte sich so 5 Punkte, die am Ende zu Platz 5 reichten.

Beim Mädchenturnier ging es am Ende so knapp zu, dass die ersten drei Mannschaften alle 10 Punkte ergattert hatten. Nun musste das Torverhältnis entscheiden. Und so beendete unsere Mädchenmannschaft das Turnier auf einem hervorragenden 3. Platz.

Zum ersten Mal in der Geschichte des Fenger-Cups wurde das Turnier bei den Jungen bzw. den Mädchen von ein und der selben Schule gewonnen. Wir gratulieren der Lambertus Schule Stromberg!

Foto: Vo

Sicherheit wird bei den Kleinen ganz groß geschrieben - 12.09.2018

Auch in diesem Schuljahr fand wieder das Verkehrssicherheitstraining unserer E-Klassen statt. Unter Anleitung der Polizei und mit Unterstützung der Eltern lernten die Kinder sich im Straßenverkehr sicher zu bewegen. Gerade in der kommenden dunklen Jahreszeit ist es wichtig, dass die kleinen Verkehrsteilnehmer gut gesehen werden. Daher wurden alle Tornister mit der Taschenlampe angestrahlt, um zu prüfen, ob Reflektoren vorhanden sind. Außerdem bekamen  die neuen Erstklässler eigene Leuchtwesten überreicht und wurden angehalten, diese bei Dunkelheit oder in der Dämmerung zu tragen.

In praktischen Übungen wurde dann das Überqueren der Straße in verschiedenen Situationen trainiert. Dabei lernten auch die Eltern noch etwas: Unter anderem gilt nicht mehr die alte Faustregel „Links-Rechts-Links“, sondern „In jede Richtung zweimal seh’n“. Dies liegt zum einen daran, dass Kinder „links“ und „rechts“ noch nicht zuverlässig unterscheiden können. Zum anderen soll auch wirklich in JEDE Richtung zweimal geschaut werden, da die Fahrzeuge oftmals aus mehreren Richtungen kommen können, zum Beispiel an einer Kreuzung.

Des Weiteren sollen die Kinder Autofahrer, die sie per Geste über die Straße lassen wollen, durch Winken auffordern weiter zu fahren. Obwohl es nett gemeint ist, birgt dieses Verhalten ungeahnte Gefahren, beispielsweise wenn ein anderes Fahrzeug von hinten überholt. Zudem vergessen viele Kinder dabei dann auch die andere Fahrtrichtung zu beachten.

Generell sollten die Kinder lernen selber zu entscheiden, wann sie die Straße überqueren können. Kinder haben aufgrund ihrer Größe einen anderen Blickwinkel als Erwachsene und können Entfernungen und Geschwindigkeiten von Fahrzeugen noch nicht abschätzen.

 

 

So könnt ihr euch das richtige Überqueren der Straße gut merken: 

 

Halt!

Vor der Bordsteinkante steh’n,

in jede Richtung zweimal seh’n,

erst wenn‘s frei ist, darf ich geh’n.

Fotos: De

Einschulung der Erstklässler - 30.08.2018

Heute fand die Einschulungsfeier für die Erstklässler statt. Nach einem schönen Gottesdienst, der unter dem Motto "Gott ist immer bei uns" stand, trafen sich alle zu einer kleinen Feier in der Turnhalle. Durch das Programm führten Damla (F3) und Calvin (E2). Zunächst sangen alle gemeinsam unser Schullied. Danach sangen alle Zweit- und Drittklässler die Lieder "Im Land der Blaukarierten" und "Wir sind ein Team". Hiernach gingen alle Erstklässler mit ihren Klassenlehrern und Mitschülern in die Klassen und erlebten die erste Schulstunde ihres Lebens:) Auf dem Weg in ihre Klassen konnten die I-Männchen noch den großen Applaus der F-Klassenkinder genießen, die für die frisch eingeschulten Kinder Spalier standen.

 

Wir wünschen allen I-Männchen einen ganz tollen Schulstart an unserer Schule.

Fotos: De

Auf ein Neues! - Das neue Schuljahr beginnt....

Die Ferien neigen sich dem Ende - bald ist wieder Leben in der Schule:)!

 

Am Mittwoch, den 29.08.2018 starten wir in das neue Schuljahr!

 

Am Donnerstag, den 30.08.2018 dürfen wir die neuen Erstklässler bei uns in der Von-Ketteler-Schule begrüßen. Von da an beginnt auch für die I-Männchen ein neuer, spannender Lebensabschnitt...

 

Sowohl am Mittwoch, den 29.08.2018 als auch am Donnerstag, den 30.08.2018 haben alle SchülerInnen (2. - 4.Klasse) 4 Stunden Unterricht.

 

Am Freitag, den 31.08.2018 findet dann für alle Kinder Unterricht nach Plan statt.

 

Auf ein tolles, neues Schuljahr 2018/2019!!!

Bildungsklick - News